Ausführlicher Lebenslauf

1981 geboren in Lengerich in Westfalen
1987 erster Cello-Unterricht
1996 erster Klavier-Unterricht
1997 erster Gesangsunterricht bei Dr. Scott S. Swope am Konservatorium Osnabrück
1998 6-monatiger Aufenthalt in Australien
2000 Abitur
2000-2001 Wehrdienst im Luftwaffenmusikkorps III in Münster als Sänger, Kontrabassist, Cellist und Spielmannsflötist
2001-2008 Studium im Fachbereich Opernsolo bei Prof. Dr. Peter Anton Ling an der Hochschule für Musik und Theater Hannover (mit Diplom abgeschlossen), Liedklasse bei Prof. Jan-Philipp Schulze
2006-2008 Studium im Fachbereich Musikerziehung/Gesangslehrer an der Hochschule für Musik und Theater Hannover (mit Diplom abgeschlossen)
seit 2008 Privatstudien bei David Lee Brewer (Berlin)
2009-2015 Gesangslehrer und Stimmbildner an der Musikschule des CJD Elze

Meisterkurse

2001 Kurt Widmer
2004 Christoph Prégardien
2005 Aribert Reimann (eigens Opus)
2006 Michael Dussek (englisches Lied)
2006 Irvin Gage (Lied)
2006 Marcus Creed (Ensemble)
2008 Wolfgang Rihm (eigenes Opus)

Fortbildungen

2007 Kristina Hansen: Singen mit Kindern
2009 Paul van Nevel: Notationen von 1200-1600
2009 Manfred Kordes: Die Mitteltönige Stimmung – Singen mit Fünfteltönen
2013 Zertifikat als Kulturmanager (Weiterbildung an der Leibniz Universität Hannover)

Bühnenerfahrung

2004-2007 „Brüder zur Sonne zur Freiheit“ – szenischer Liederabend von Franz Wittenbrink und Frank Castorf am Schauspielhaus Hannover
2005 F. Cavalli: „La Calisto“ (Linfea) – Hochschulproduktion HMT H
2005 Hochschulproduktion der HMT H zu S. Beckett „What Where“ mit Werken von Schütz und Schein
2005-2006 W.A. Mozart: „Le nozze di Figaro“ (Don Curzio/Basilio) – freie Produktion
2006 W.A. Mozart: „La finta semplice“ (Fracasso) – Hochschulproduktion HMT H
2006 M. Ravenhill: „Sleeping around“ (Joel und Colin) – Sprechtheater am Theater Delmenhorst
2006 „Cosimos Hochzeit“ – musikalischer Ablauf der Hochzeit Cosimo di Medicis 1539
2006 W.A. Mozart: „Bastien et Bastienne“ (Bastien) – freie Produktion
2006 G.F. Händel: „Belsazar“ (Belsazar) – Oper in der Herrenhäuser Kirche Hannover
2007 K.Weill: „Der Zar läßt sich photographieren“ (Anführer) – Hochschulproduktion HMT H
2007 A.Bibalo: „Fräulein Julie“ (Jean) – an der Hamburgischen Staatsoper
2008-2009 G.F. Händel: „Acis and Galatea“ (Acis) – freie Produktion
2009 F. Lehár: „Land des Lächelns“ (Gustav von Pottenstein) – am Theater für Niedersachsen Hildesheim
2009-2010 R. Wagner: „Die Meistersinger von Nürnberg“ (Kunz Vogelgesang) – am Theater für Niedersachsen Hildesheim
2011 D. Manneke: „Die Schneekönigin“ (Teufel, Bo, Tenor II) – an der Staatsoper Hannover
2011 E. Künneke: „Glückliche Reise“ (Robert von Hartenau) – am Theater für Niedersachsen Hildesheim
2012 A. Lortzing: „Der Wildschütz“ (Baron Kronthal) – freie Produktion
2015 J.S. Bach: „Johannes-Passion-Oper“ (Evangelist und Arien) – freie Produktion
2016 G. Bizet: „Carmen“ (Don José, Akt I + II, französisch) – freie Produktion